bak_header
06.November 2018

Noch bis zum 28. Nov. 2018 geöffnet: Ausstellung „Menschen auf der Flucht“

Zum letzten Mal in Aachen zu sehen ist derzeit in unserem Haus eine hervorragende Ausstellung der bekannten Agentur Magnum-Photos. „Moderne Andachtsbilder“ der Photo-Kunst – wie Marco A. Sorace es auf seiner Eröffnungsansprache nannte – leiten dazu an, das Faktum der Flucht aus einer Abstraktion von „Zahlen und Daten“ herauszuführen. Auch zeige die Ausstellung mit Bildern […]

Beitrag ganz lesen
11.Juni 2018

Seminar: Der lange Weg vom Berufsleben in den Ruhestand

Aachen. Eigentlich ist der Bergriff Ruhestand nicht mehr passend, sagt Martin Stankewitz von der Bischöflichen Akademie in Aachen, der u.a. für Seminare im Bereich der beruflichen Bildung verantwortlich ist. Der Ruhestand ist eine neue Lebensphase und genau an dieser Stelle setzt das Konzept an. Das Seminar bietet den Teilnehmenden Unterstützung sich auf den Wechsels von […]

Beitrag ganz lesen
28.April 2018

Bismarck-Heringe und andere Fauxpas – Hengsbach spricht im Karlspreis-Rahmenprogramm

Der bekannte Sozialethiker und Ökonom Friedhelm Hengsbach sprach in der Bischöflichen Akademie im Karlspreis-Rahmenprogramm über das jüngere Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich: http://www.aachener-zeitung.de/mobile/news/politik/warnung-vor-deutsch-franzoesischer-vorherrschaft-1.1876043

Beitrag ganz lesen
06.Februar 2018

Für uns gekreuzigt? Buchneuerscheinung von Willibald Bösen

Für uns gekreuzigt? Der Tod Jesu im Neuen Testament Buchneuerscheinung: Willibald Bösen / Herder Verlag Als Mitte Januar ein Richter am Amtsgericht Miesbach in Oberbayern für eine Verhandlung das Kreuz aus dem Gerichtssaal entfernte, löste das bundesweit Empörung aus. Ein Asylbewerber aus Afghanistan sollte sich verantworten, der einem anderen Asylbewerber mit dem Tode gedroht habe, […]

Beitrag ganz lesen
30.Januar 2018

Kirchenasyl als prophetische Praxis: „Den Menschen eine konkrete Hoffnung geben“

In der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen fand am 16. Januar 2018 angestoßen von Dr. Marco A. Sorace (bak) und gestaltet von Martin Pier (Aachener Büro der Regionaldekane – im Titelbild mit dem Handmikrofon) ein Informations- und Diskussionsabend zum Thema „Kirchenasyl“ statt. Der Hauptreferent Benedikt Kern (Netzwerk Kirchenasyl Münster), aber auch die weiteren Teilnehmer eines […]

Beitrag ganz lesen
23.Oktober 2017

Rückblick: Nacht der offenen Kirchen 2017

Europa ? Toll Die beste politische Idee des vergangenen Jahrhunderts. Dieser kleine zersplitterte Kontinent, bewohnt von Froschfressern, Käsköppen, Spaghettis und Krauts, die sich mit Vorliebe in Kriegen dezimieren, schließt sich zusammen. -So, ein Zitat aus dem Spiegel vom 24.03.2017 – „Aus der europäischen Idee, die vor 65 Jahren zum ersten Mal formuliert wurde, ist die […]

Beitrag ganz lesen
30.Januar 2017

Günther Beckers: Vernissage der Ausstellung „Cover“ 50/25

Bischöfliche Akademie, Leonhardstr. 18-20 Sonntag, 5. Februar 2017, 15.00 Uhr Der Eintritt ist frei Günther Beckers hat sich seit Jahren mit den Ikonen der Popgeschichte beschäftigt. Beatles, Michael Jackson, Rolling Stones und Joe Cocker sind auch mit den Covers ihrer berühmten Alben tief im allgemeinen Bewusstsein verankert. Die Cover sind selbst stilbildende Kunstwerke geworden und […]

Beitrag ganz lesen
17.Oktober 2016

Die Dreiländerregion und der Erste Weltkrieg

Die Grenzen im heutigen Dreiländereck zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden spielten in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Bewusstsein der dort lebenden Menschen kaum eine Rolle. Man heiratete über die Grenzen hinweg, ging nach Moresnet wallfahren und zog dorthin, wo es eine Arbeitsgelegenheit gab. Verständnisschwierigkeiten gab es nicht; die Menschen sprachen ein gemeinsames […]

Beitrag ganz lesen
11.Oktober 2016

Theo Jörgensmann und „Die Altarimprovisationen“

…zum Aachener Farbflügel-Altar von Günther Beckers Am Sonntag, dem 6. November 2016, um 12 Uhr begrüßen wir den Klarinettisten, Jazz-Musiker und Komponisten Theo Jörgensmann in der Bischöflichen Akademie. Jörgensmann, der in den 1980er Jahren zur Renaissance der Jazzklarinette beitrug, wird für seine „Altarimprovisationen“ die Kapelle der Bischöflichen Akademie als Austragungsort wählen – inspiriert vom Aachener […]

Beitrag ganz lesen
10.Oktober 2016

Der „Gender Trouble“ als „Zeichen unserer Zeit“

Die Tagung zur Debatte um die Deutung der Geschlechtlichkeit vom 5.-6. Oktober im Tagungshaus Hohenheim stand unter dem Titel „Ist Gender eine Ideologie?“. Die Referierenden gingen dieser Frage in interdisziplinärer, interkultureller und internationaler Perspektive nach. 102 Männer und Frauen aus der Pastoral, der Wissenschaft, der Bildungs- und Gleichstellungsarbeit, oder einfach thematisch interessierte Personen konnten teilnehmen. […]

Beitrag ganz lesen